Zika Virus in Spanien Ansteckungsgefahr

Der Zika-Virus in Spanien: Die asiatische Tigermücke, die sich am Mittelmeer und auf Mallorca ausbreitet, kann möglicherweise den Erreger übertragen - endgültig bewiesen ist dies aber noch nicht. (Bild: Pixabay)

SPANIEN LIVE - 01.08.2016 - Kann man sich auch in Spanien mit dem Zika-Virus anstecken? Bisher ist dies eher unwahrscheinlich. Nach Angaben der spanischen Gesundheitsbehörden wurde bis Ende Juli 2016 erst ein Ansteckungsfall innerhalb Spaniens bekannt. Diese Ansteckung erfolgte nach den vorliegenden Erkenntnissen aber wohl nicht durch einen Moskitostich, sondern vermutlich durch Sexualverkehr. Es wurden in Spanien bis Juli jedoch bereits annähernd 200 aus anderen Ländern eingeschleppte Zika-Fälle registriert.

Steuer - Informationsaustausch

Der Informationsaustausch zwischen den Finanzämtern in Spanien und Deutschland nimmt zu - und damit auch das Risiko, dass nicht versteuerte Einkünfte entdeckt werden. (Bild: ze)

SPANIEN LIVE - 31.10.2014 - Ein wesentlicher Bestandteil des Kampfes gegen internationale Steuerhinterziehung ist der verstärkte Informationsaustausch zwischen den Staaten. Die öffentliche Aufmerksamkeit richtet sich auf den automatischen Austausch im Bereich der Kapitaleinkünfte, welcher durch die geänderte EU-Zinsrichtlinie bezüglich der erfassten Einkünfte (etwa bestimmter Finanzinstrumente und Lebensversicherungen) und Staaten (Einbeziehung von Luxemburg und später auch Österreich) erneut ausgeweitet wird. Weniger beachtet wird das neue EU-Amtshilfegesetz, nach welchem nun auch Informationen zu anderen Einkünften ausgetauscht werden. Was das in der Praxis bedeutet, verdeutlicht das Beispiel Spanien.

Uebersetzungsprobleme Merkel Rajoy

Probleme bei der Verständigung? Ohne offizielle Dolmetscher und Übersetzer läuft es in den deutsch-spanischen Beziehungen meist nicht. (Bild: gob)

SPANIEN LIVE Service – Was macht eigentlich ein beeidigter Übersetzer? Was sind beglaubigte Übersetzungen? Wofür braucht man sie in den deutschsprachigen Ländern oder in Spanien? Und vor allem, wie und wo findet man einen staatlich ermächtigten Übersetzer, der zum Beispiel offizielle deutsche Dokumente ins Spanische überträgt? André Höchemer, beeidigter Übersetzer im spanischen Valencia, erklärt hier alles, was man zum Thema wissen muss.

Comedor Ayuntamiento Cartagena

Wenig Sozialhilfe, kaum Kindergeld: In der Not sind immer mehr Bedürftige in Spanien auf Essensspenden angewiesen. (Bild: Ay)

SPANIEN LIVE - 19.02.2014 - Sozialhilfe? Arbeitslosengeld? Kindergeld? Die spanische Regierung, die mit harten Kürzungen gegen die öffentliche Schuldenkrise kämpft, hat immer weniger Spielraum für soziale Hilfen. Dabei wäre gerade jetzt, im Königreich der Massenarbeitslosigkeit (27 Prozent) und Armut (28 Prozent laut Eurostat), staatliche Unterstützung dringend notwendig. Wegen lockender sozialer Wohltaten kommt derzeit also sicherlich kein EU-Bürger ins Euro-Krisenland Spanien.

Steuerbetrug

Bei Messi geht es nicht nur um ein paar Euro, sondern um Millionen, die er hinterzogen haben soll. (Bild: ze)

SPANIEN LIVE - 21.06.2013 - Langsam aber sicher wird es für den argentinischen Weltfußballer Lionel Messi ungemütlich in Spanien. Schon seit Wochen durchleuchten spanische Steuerfahnder seine Vermögensverhältnisse. Weil sie den Verdacht haben, dass der Stürmerstar des aktuellen spanischen Meisters FC Barcelona Einnahmen in Millionenhöhe am Fiskus vorbeischleuste. Damit befindet er sich in der schlechten Gesellschaft weiterer mutmaßlicher prominenter Steuerschummler, denen Spanien den Kampf ansagte.

Personalausweis

Den „Perso“ kann man jetzt auch in Spanien bekommen. (Bild: bmi)

SPANIEN LIVE Service – Deutsche Residenten in Spanien haben es nun leichter, einen neuen Personalausweis zu erhalten oder ihren alten „Perso“ zu verlängern. Inzwischen stellen die Deutsche Botschaft in Madrid sowie die Konsulate in Palma de Mallorca, Las Palmas de Gran Canaria, in Barcelona und in Malaga Personalausweise aus. Früher mussten Auslandsdeutsche den Antrag noch auf dem Bürgeramt in der deutschen Heimat stellen. Ein großer Fortschritt für die Deutschen, die in Spanien offiziell ihren ersten Wohnsitz anmeldet haben.

FinanzamtWebseite des spanischen Fiskus: Dort kann auch das Vermögen im Ausland gemeldet werden. (Repro: ze)

SPANIEN LIVE Service – Das spanische Finanzamt erhöht den Druck auf ausländische Residenten und auf Spanier, die im Ausland Vermögen haben. Von 2013 an müssen Immobilien, Vermögensanlagen, Lebensversicherungen und private Rentenpläne im Ausland, die einen Wert von mehr als 50.000 Euro haben, dem spanischen Fiskus mitgeteilt werden. Wer dieser Pflicht nicht nachkommt, dem droht die Finanzbehörde mit empfindlichen Geldstrafen. Angesichts des wachsenden Informationsaustausches der europäischen Behörden sind die Bürger aus dem deutschsprachigen Ausland also gut beraten, Geldanlagen und Auslandsvermögen zu sichten und gegebenenfalls mit einem Steuerexperten zu sprechen.

Ausverkauf

Ausverkauf: Büros, Wohnungen und Häuser gibt es derzeit in Spanien im Sonderangebot. (Bild: SpanienLive.com) 

SPANIEN LIVE - 14.12.2012 - Die Wunderwaffe, mit der Spanien seine Bankenkrise bekämpfen will, heißt „Sareb“. Dies ist der Name der neuen, vom Staat gegründeten Bad Bank, in welche  die wankenden Geldinstitute des Landes ihre faulen Immobilienwerte abschieben sollen. Eine Art Altlasten-Verwertungsgesellschaft für schlecht gewordene Bankwerte. Sareb hat den Auftrag, den durch riskante Immobilienoperationen in Schieflage geratenen Banken ihre Verlust bringenden Objekte abzukaufen und diese auf dem freien Markt zu Dumpingpreisen zu verscherbeln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.