Immobilien Betrug auf Mallorca

Ein Haus mit Pool und Meerblick, wie auf diesem Symbolfoto – ein schöner Traum. Aber Vorsicht, auf dem Immobilienmarkt tummeln sich schwarze Schafe. Auf Mallorca wurden hunderte Käufer über den Tisch gezogen. (Bild: SpanienLive.com)

SPANIEN LIVE – 11.09.2018 – Das Angebot des Immobilienunternehmens war verlockend: nagelneue Traumhäuser und Wohnungen auf Mallorca zum Schnäppchenpreis. Viele Immobiliensuchende griffen zu und leisteten hohe Anzahlungen. Auch etliche ausländische Käufer, die von einer Immobilie auf der spanischen Ferieninsel träumten, ließen sich verleiten. Bis sie alle nach einigen Monaten feststellen mussten, dass sie einem Betrug aufgesessen waren und ihr Geld spurlos verschwunden ist.

Spanien Hausbesetzung von Ferienvillas

Hausbesetzungen in Spanien: Tür eintreten, ein Vorhängeschloss anbringen und es sich in der fremden Finca gemütlich machen. So gehen viele Hausbesetzer, die in Spanien Okupas heißen, vor. (Bild: privat)

SPANIEN LIVE – 15.07.2018 – Spanien sagt den Hausbesetzern, die es sich in tausenden Eigenheimen im ganzen Land bequem machen, den Kampf an: Seit Juli 2018 gilt ein neues Gesetz, das Express-Räumungen ermöglicht. Bisher konnte es zwei Jahre oder noch länger dauern, bis die rechtmäßigen Eigentümer, darunter auch ausländische Ferienhausbesitzer auf Mallorca, ihre Objekte per Gerichtsbeschluss zurück erhielten. Nun können die Richter per Schnellprozess die Räumung ansetzen, die dann von der Polizei durchgesetzt werden muss. Das ganze Verfahren soll nicht länger als zwei Monate dauern.

Immobilienkauf auf Mallorca

Immobilienkauf auf Mallorca: Damit beim Erwerb auch nichts schief geht, sollte man sich besser von einem ortskundigen Makler beraten lassen. (Bild: Marcel Remus Real Estate)

SPANIEN LIVE Sponsored Post Haben Sie schon einmal daran gedacht, auf Mallorca eine Immobilie zu kaufen? Um in den eigenen vier Wänden Ihre Ferien zu verbringen oder sich sogar dort niederzulassen? Wir haben ein paar Tipps und Empfehlungen zusammengestellt, die Sie auf jeden Fall beim Immobilienkauf auf Mallorca beherzigen sollten, damit der Erwerb Ihres Apartments oder Hauses auf der Insel auch problemlos verläuft.

Ausverkauf

Ausverkauf: Büros, Wohnungen und Häuser gibt es derzeit in Spanien im Sonderangebot. (Bild: SpanienLive.com) 

SPANIEN LIVE - 14.12.2012 - Die Wunderwaffe, mit der Spanien seine Bankenkrise bekämpfen will, heißt „Sareb“. Dies ist der Name der neuen, vom Staat gegründeten Bad Bank, in welche  die wankenden Geldinstitute des Landes ihre faulen Immobilienwerte abschieben sollen. Eine Art Altlasten-Verwertungsgesellschaft für schlecht gewordene Bankwerte. Sareb hat den Auftrag, den durch riskante Immobilienoperationen in Schieflage geratenen Banken ihre Verlust bringenden Objekte abzukaufen und diese auf dem freien Markt zu Dumpingpreisen zu verscherbeln.

Immobilien_zu_verkaufen

Zu verkaufen: Überall in Spanien und auch an den Küsten werden Wohnungen und Häuser angepriesen. (Bild: SpanienLive.com)  

SPANIEN LIVE - 15.06.2012 - Orange, rot, gelb, weiß, blau – in allen Farben schreit es von Spaniens Fassaden herunter: „Se vende - Zu verkaufen“, steht auf unzähligen Plastikschildern, die an Bauzäunen, Balkonen und Balustraden hängen. Ein Wald aus Offerten, die das ganze Ausmaß der spanischen Immobilienkrise widerspiegeln, welche Spaniens Wirtschaft seit 2008 im Würgegriff hat, und die noch lange nicht überwunden ist. Ein Crash, welcher jenem unkontrollierten Bauboom in den letzten Jahrzehnten folgte, der Preise und Immobilienbestand in schwindelerregende Höhe getrieben hatte.

Immobilien_auf_Teneriffa

Gefährliche Träume von Palmen und südlichem Flair: In Urlaubslaune sollte man besser keine Immobilien kaufen oder Verträge über Timesharing abschließen. (Bild: Spanienlive.com) 

SPANIEN LIVE Service - Die Betrugsmasche ist alt, doch der Trick funktioniert immer wieder, um gutgläubige ausländische Urlauber in Spanien über den Tisch zu ziehen. Die Rede ist vom unseriösen Handel mit Teilzeit-Ferienwohnrechten (Timesharing), der vor allem auf den Kanarischen Inseln, an der Costa del Sol und an der Costa Brava weit verbreitet ist. Immerhin gelang es der Polizei in den letzten Jahren, mehrere Betrügerbanden, etwa auf Teneriffa und Gran Canaria, zu zerschlagen. Doch die Gefahr ist keineswegs gebannt: Jedes Jahr gehen tausende Touristen den Timesharing-Haien auf den Leim; Rücktritt und Kündigung sind dann nicht so einfach.  

Kaufen_oder_Mieten

Kaufen oder mieten? Bei vielen Objekten kann man wählen. Und auch Mietkauf ist oft möglich. (Bild: SpanienLive.com) 

SPANIEN LIVE Service - Auf der Suche nach einer schönen Wohnung, einem Haus oder einem Ferienappartement in Spanien? Mieten oder kaufen? Das Angebot von Objekten ist riesengroß, die Preise purzeln: An Costa Brava, Costa Blanca und Costa del Sol, auf Mallorca und den Kanarischen Inseln, in Barcelona oder Madrid - an Offerten gibt es keinen Mangel. Gerade auch die Anmietung von Wohnraum kommt in Spanien, wo bisher lieber gekauft wurde, in Mode.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.