Mietwagen vergleichen auf Deutschlands größtem Mietwagen-Preisvergleich

Allerheiligen_Kastanien

Kastanienfest zu Allerheiligen in Spanien: Vor allem in Galicien und Asturien werden an dem Feiertag Kastanien geröstet.

SPANIEN LIVE Bräuche – Wenn in Spanien an Allerheiligen, der landesweit Feiertag ist, der Toten gedacht wird, geht es keineswegs immer traurig zu: Mancherorts wird der christliche Festtag sogar mit ausgesprochen guter Laune, witzigen Bräuchen und nächtlichen Fiestas gefeiert. Es gibt wie überall Blumen für die Gräber, aber auch Musik, Tanz, Karneval und viel gutes Essen.

Weihnachtslotterie 2014Los der spanischen Weihnachtslotterie: Die ganze Nation spielt mit und auch im Ausland kann man per Internet Losscheine erwerben. (Bild: SpanienLive.com) 

SPANIEN LIVE Service – Die spanische Weihnachtslotterie gilt nicht nur als die größte Ziehung der Welt, sondern sie ist auch ein Glücksspiel voller Aberglauben und Anekdoten. Und dazu gehört, dass die Lottospieler jedes Jahr Glückszahlen hinterherjagen, die das echte Leben schrieb. Meist sind sie geprägt durch die Kalenderdaten guter oder schlechter Nachrichten, welche im ablaufenden Jahr im Königreich Schlagzeilen machten.

Caganer

Spanische Weihnachten: Hose runter - der Caganer bereichert in Spanien viele Krippen. (Bild: caganer.com)

SPANIEN LIVE - Weihnachtsbräuche in Spanien: Josef und Maria mit dem Jesuskind, Hirten und Schafe, der Engel und die Drei Heiligen Könige – die Figuren der Weihnachtskrippe sind in der gesamten christlichen Welt mehr oder weniger identisch. Aber ein Mann, der mit heruntergelassener Hose am Rande von Christi Geburt seine Notdurft verrichtet, passt nicht gerade gut ins traditionelle Bild. Doch genau diese Figur ist in Katalonien, der nordostspanischen Region rund um Barcelona, ein wichtiger Bestandteil der Weihnachtskrippe.

Feria_de_Abril

Hauch von Flamenco: Ganz Sevilla wirft sich für die Feria de Abril, das größte Volksfest Andalusiens, in Schale. (Bild: tur)

SPANIEN LIVE Bräuche – Das wohl berühmteste Volksfest des südspanischen Andalusiens und seiner Hauptstadt Sevilla ist die Feria de Abril. Eine Art spanisches Oktoberfest im Frühling, wo statt Weißbier der Sherry in Strömen fließt. Und wo in den Festzelten bei Flamenco-Musik die Stimmung hochkocht. Ein Woche lang feiert Sevilla bis zum Umfallen auf dieser größten Fiesta weit und breit. Ein Frühlingsfest, das jedes Jahr mehr als eine Million Menschen und viele Touristen anzieht.

Semana_Santa_Virgen

Osterbräuche in Spanien - ein Volksfest zur Semana Santa: Wenn die Marien-Statue aus der Kirche getragen wird, wollen ihr Tausende so nah wie möglich sein. (Bild: tur)

SPANIEN LIVE Bräuche – Gespenstische Szenen spielen sich in der Karwoche an den Tagen vor Ostern, in der „Semana Santa“, in vielen spanischen Städten und Dörfern ab. Gestalten mit langen Kutten und vermummten Gesichtern, spitzen Kapuzen oder Gesichtsmasken, ziehen schweigend durch die Straßen in Spanien. Vor allem Männer, aber auch zunehmend Frauen. Viele gehen barfuß übers Kopfsteinpflaster. Einige schleppen Kreuze auf der Schulter, andere markieren mit dumpfen Trommelschlägen den Schritt der Prozession, die sich durch die Gassen windet. Nachts werden Fackeln und Kerzen mitgetragen.

Semana_Santa

Religiöse Umzüge: Büßergewand, Kapuze und barfuß - so feiern die Laienbrüder Ostern. (Bild: tur)

SPANIEN LIVE Bräuche – Feiern ist das, was die Spanier am liebsten machen, behauptet der Volksmund. Richtig ist jedenfalls, dass eigentlich immer in irgendeinem Ort des spanischen Königreichs gerade „fiesta“ ist. Da wird getrommelt, mit Tomaten geschmissen, mit Stieren gekämpft oder der Schäferhund gesegnet. Kuriose Feste und alte Bräuche, die auch im Zeitalter von Hochgeschwindigkeitszügen und Internet fortleben. Eine Reise mit SPANIEN LIVE zu den wichtigsten spanischen Volksfesten.

Gesang_der_Sibylle

Weihnachten ertönt auf Mallorca unheilvoller Gesang: „Ein großes Feuer kommt vom Himmel herab, alles wird verbrannt, die Welt versinkt in Traurigkeit.“

SPANIEN LIVE - Weltuntergangsstimmung zu Weihnachten: Auf der spanischen Urlaubsinsel Mallorca wird in den Christmetten am Heiligabend der mittelalterliche „Gesang der Sibylle“ vorgetragen. Mit erhobenem Schwert vor dem Gesicht singt ein meist weiß gewandeter Knabe (manchmal wird auch ein Mädchen ausgewählt) mutterseelenallein vor dem Altar, während in den Gotteshäusern Totenstille herrscht.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste.
Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.