Feda Berufsschule

Gute Chancen, einen Job zu bekommen:  Auszubildende bei der FEDA in Madrid. (Bild: FEDA) 

SPANIEN LIVE - 01.04.2014 - In Spanien wird immer deutlicher, dass ein wirtschaftliches Universitätsstudium keinen reibungslosen Einstieg ins Berufsleben mehr garantiert. Eine hervorragende Alternative zum BWL-Studium bietet dagegen die duale Ausbildung der deutschen Auslandsberufsschule FEDA in Zusammenarbeit mit bekannten deutschen Unternehmen wie Siemens, Mercedes Benz, BMW oder Andreas Stihl. Mit der Berufsschule FEDA, die sich in Madrid und Barcelona befindet, kann man in zwei Jahren eine Ausbildung zum Industrie- oder Speditionskaufmann abschließen.

Kinder_beim_Spielen

Die Betreung der Kinder in der Kita ist für viele spanische Eltern zu  teurer. (Bild: spanienlive.com)

SPANIEN LIVE - 14.06.2013 - „Früher“, weiß María García, „war es für viele spanische Eltern sehr schwierig, einen Betreuungsplatz für ihre kleinen Kinder bis drei Jahre zu finden.“ Die Nachfrage junger Familien habe bei Weitem das Angebot an öffentlichen und privaten Kita-Plätzen überstiegen, die Wartelisten seien lang gewesen. „Doch die Zeiten in Spanien haben sich geändert.“ Inzwischen sei es vielerorts kein großes Problem mehr, eine Kindertagesstätte mit freien Kapazitäten zu finden.

Schulstreik

„Ohne öffentliche Schule - Land ohne Zukunft“, steht auf diesem Transparent. (Bild: ar)

SPANIEN LIVE - 10.05.2013 - Spaniens Schüler, Studenten und Lehrer sind auf den Barrikaden. Mit einem Generalstreik demonstrierten sie am 9. Mai 2013 gegen den „Bildungskahlschlag“, von dem öffentliche Kindergärten, Schulen und Universitäten gleichermaßen betroffen sind. „Bei der Bildung sparen bedeutet, die Zukunft zu beschneiden“, riefen die Demonstranten, welche sich vor Schulen und Unis im ganzen Land versammelten. Zehntausende junge Menschen protestierten in 30 spanischen Städten „für das Recht auf Bildung.“

Schimpfen

Halt! Heute schon geschimpft? Andre Höchemer zeigt, wie es geht. Diese Ampel, welche Autofahrer rot sehen lässt, schmückt Höchemers Buch „Man spricht Spanisch!”.

SPANIEN LIVE Service - Sprachkunde muss keineswegs immer trocken, sondern kann sehr unterhaltsam sein. Den Beweis dafür liefert das Buch „Man spricht Spanisch! Spanische Wortschätze auf gut Deutsch.“ Darin zündet der Übersetzer und Journalist André Höchemer ein wahres sprachliches Feuerwerk aus Redensarten, Zitaten, Anekdoten und Alltäglichkeiten. Kenntnisreich, humorvoll und mit Scharfsinn führt Höchemer durch die spanische Sprache - eine höchst lehrreicher Spaziergang. Als Vorgeschmack hier das Kapitel: „Verflucht noch mal…!!“:

Homeschooling

Malen kann man überall. Und lernen? Kann der Hausunterricht die Schule ersetzen? (Bild: ue)

SPANIEN LIVE - 15.05.2012 - Nicht allen Eltern gefällt es, ihre Kinder in eine Schule zu schicken. Meist, weil sie dem Schulsystem nicht trauen und ihren Nachwuchs lieber selbst zu Hause unterrichten wollen. Und weil sie glauben, dass der Hausunterricht ihren Kindern besser bekommt, als ein streng reglementierter Schulunterricht. Auch in Spanien gibt es eine kleine Gemeinde von Homeschooling-Familien.

Schule_der_Sitzenbleiber

Kein Bock auf Schule? In Spanien ist die Zahl der Abbrecher und Sitzenbleiber erschreckend hoch. (Bild: eu)

SPANIEN LIVE - 20.02.2012 - Wenig Geld, wenig Lehrer, schlechte Ausstattung, viele Schüler und keine individuelle Förderung. Die Mängelliste an spanischen Schulen ist lang. So lang, dass Spaniens öffentliches Schulsystem zu den schlechtesten Europas gezählt wird. Entsprechend groß ist die Zahl jener Jugendlichen, die an spanischen Schulen scheitern, die keinen Abschluss erreichen - und es somit schwer haben, eine ordentliche Berufsausbildung zu absolvieren. Auch die Pisa-Studie bescheinigt Spaniens Bildungs- und Schulwesen eine mangelhafte Qualität.

Barcelona-las-ramblas-Tur

Quirliges Barcelona: Reges Treiben auf der Prachtpromenade "La Rambla". (Bild: tur)

SPANIEN LIVE Service - Aus Sicht mancher Studenten gleicht ein Erasmus-Auslandssemester im sonnigen Spanien einem Nonstop-Streifzug durch Bars, Diskos und Partysäle, bei dem das Konzept der „akademischen Bildung“ aus dem täglichen Sprachgebrauch weitgehend verbannt wird. Aus Sicht der EU soll das Ziel freilich eher eine Bereicherung der Sprachkenntnisse, der interkulturellen Kompetenzen  und natürlich der universitären Ausbildung sein. Ein Erfahrungsbericht aus Barcelona.

Spanisch_am_PC_lernen

Spanisch lernen kann man sogar am PC: Ohne Disziplin und Üben geht es aber auch im Internet nicht. (Bild: ar)

SPANIEN LIVE Service - Wer Spanisch lernen oder seine Kenntnisse auffrischen und verbessern will, kann dies auch am heimischen Computer via Internet tun. Und sogar kostenlos. Aber nicht alles, was gratis daherkommt, ist auch gut. Doch hilfreich sind die meisten der kostenfreien Angebote allemal. SPANIEN LIVE hat sich durch einige dieser freien Lernangebote hindurch geklickt.

Studieren_in_Spanien

Geldmangel: An den spanischen Unis regiert der Rotstift, das betrifft auch Bibliotheken, Labors und andere Uni-Einrichtungen. (Bild: eu) 

SPANIEN LIVE - 15.12.2011 - Schlechte Zeiten für Studenten an spanischen Universitäten. Angesichts der großen Geldnot des hochverschuldeten spanischen Staates müssen nun auch die Unis immer mehr sparen und die Etatkürzungen durch höhere Studiengebühren wenigstens zum Teil wieder reinholen. Die Studiengebühren stiegen im Jahr 2011 um bis zu sieben Prozent je nach Studienfach - in 2012 dürfte es noch dicker kommen.